DexLeChem

Aktuelles

USA bekunden starkes Interesse an Re-using-Innovation

Neben dem Besuch der PharmaChemOutsourcing (PCO) in New Jersey, besuchten Martin Rahmel und Regina Böttcher potenzielle Kunden und Kooperationspartner. So sprachen sie u.a. mit Mitgliedern des Gründungszentrums der Technischen Hochschule in New Jersey (NJIT). Mit drei Unternehmen konnten sie konkret über technologische und betriebswirtschaftliche Themen sprechen.

Auf der Messe selbst wurde die Chance genutzt neue Kontakte aufzubauen, da das Interesse an der Innovation von DexLeChem sehr ausgeprägt ist. Dies wird dadurch bestärkt, da auf der PCO Experten den Sachverhalt in den Vordergrund stellten, dass bis zum Jahr 2020 der Prozentsatz chiraler aktiver pharmazeutische Inhaltstoffe (cAPI) bei neuzugelassenen Medikamenten auf rund 95 Prozent steigen wird.

Rückblickend sehen sie die Reise, auf der in kurzer Zeit viele Gespräche geführt wurden als sehr erfolgreich an. Durch die Reise konnten viele Ideen, Anregungen und wichtige Informationen ebenso wie neue Geschäftsanbahnungen für die nächste Zeit gewonnen werden.

tl_files/bilder/PharmaChemOutsourcing_MartinRahmel_2012_0911_WE.jpg

Neben dem amerikanische Ministerium für Energie (Advanced Research Projects Agency • Energy (ARPA-E) oder der niederländischen Botschaft besuchte Martin Rahmel vor allem die PharmaChemOutsourcing.

Zurück