DexLeChem

Aktuelles

Chemistry4Innovation bietet wertvolle Impulse

Am 20. März lädt DexLeChem gemeinsam mit dem IZBM zur zweiten Veranstaltungsreihe Chemistry4Innovation in den CoLaborator ein. Themen sind diesmal die Vorteile eines digitalen Laborbuchs und neueste Erkenntnisse auf dem Gebiet der stereoselektiven Organokatalyse.


Das Labor der Zukunft ist digital: das Startup labfolder stellt vor, wie Labordaten mit einem digitalen Laborbuch effektiv, flexibel und nutzerfreundlich verwaltet werden können. Im Anschluss referiert der renommierte Wissenschaftler Professor Benaglia (Universität Mailand) über aktuelle Forschungsergebnisse und industrielle Einsatzmöglichkeiten auf dem Gebiet der stereoselektiven Organokatalyse.
Als technologieorientiertes Unternehmen mit stark innovationsgetriebener Geschäftsgrundlage ist DexLeChem der regelmäßige Austausch mit Forschungseinrichtungen und anderen Innovationspartnern sehr wichtig. Gleichzeitig soll die Veranstaltung ein Forum für Informationsaustausch und für den Aufbau von Partnerschaften bieten.


Über Chemistry-Network4Innovation:
Unter der Schirmherrschaft von "Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie", 4chiral, dem Exzellenzcluster UniCat, dem Bundesverband Deutsche Startups sowie dem Center for Entrepreneurship (TU Berlin) und profund (FU Berlin) ist es das Ziel, innovative Ansätze sowie neueste wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Chemie zu erfahren und gemeinsam über wirtschaftliche Anwendungen zu diskutieren, um in einem geeigneten Rahmen Austausch und Partnerschaften zu fördern. Ziel ist es, die Kräfte in der chemisch-pharmazeutischen Industrie weiter bündeln und zu einem Mehrwert bei allen Mitmachenden beitragen.

Zurück