DexLeChem

Aktuelles

Verlässliches Risikomanagement durch interdisziplinären Ansatz

Wie lassen sich Prozesse in der chiralen Katalyse risikoarm optimieren?  Für ein erfolgreiches Risikomanagement  und eine realistische Kostenabschätzung ist sowohl eine Untersuchung auf molekularer und experimenteller Ebene als auch der Blick fürs Ganze unerlässlich. Mit unserem interdisziplinären Ansatz machen wir Aussagen darüber möglich, ob sich Prozesse und Syntheserouten optimieren lassen und liefern verlässliche Daten für eine realistische Risikoabschätzung.
Die Ansatzpunkte sind vielfältig: Wie lässt sich die Robustheit eines Prozess oder der e.e. verbessern? Wie kann die Reproduzierbarkeit erhöht werden? Ist es sinnvoll, den asymmetrischen Schritt in der Synthese zu verschieben? Unser spezielles Knowhow liefert verlässliche Daten, um die Risiken vor einer geplanten Prozessumstellung zu quantifizieren.  Die chemische Industrie braucht Innovationen, Grundlage dafür ist ein realistisches Risikomanagement.

Zurück